Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Spiele Zum Portal Zur Startseite

Chatandfun - Forum » The Vampire Diaries » TVD - Shipping-Zone » Elenas Tagebuch - Seelenbilder » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
estella estella ist weiblich
Vampir




Dabei seit: 12 Jan, 2014
Beiträge: 11

Elenas Tagebuch - Seelenbilder Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallöchen ihr liebenTVD- Verrückten,

Der Inhalt ist meiner künstlerischen Freiheit entsprungen und schildert die Ereignisse bevor Elena gänzlich aus ihrem Bewusstsein verdrängt wurde und das Erwachen danach ;o)

Liebes Tagebuch,

Wie sollst du damit fertig werden wenn dich keine Erinnerungen quälen sondern dich eine dunkle Leere gefangen hält.
Ich kam aus dem Nichts, in eine Situation dir mir keinen Spielraum gab.
Um zu Überleben musste ich handeln. Mir gelang es Katherine und den Traveler auszuschalten und aus der Gruft zu flüchten.

Nur ein Gedanke lies mich nicht taumeln, ich musste zu ihm – Damon.
Er gab mir die Kraft, die Gedankenfetzten von Katherine aus meinem Bewusstsein zu verdrängen.
Ich hoffte und betete, dass er die Gefahr spüren und nach mir suchen würde.
Verzweifelt und am Rande der Erschöpfung sah ich das Licht eines Hauses und dann, erst schemenhaft, eine Gestalt auf mich zu kommen.
Voller Hoffnung rief ich seinen Namen – Damon.
Dann erkannt ich, dass meine Gebete erhört wurden.

Ich stürzte mich in seine Arme.
Fühlte seine Wärme. Sein Atmen streichelte sanft meine Wange.
In diesem Moment fühlte ich mich so geborgen. Denn sein Herz ist der einzige Ort, den ich mein zu Hause nenne.
Die Hoffnung ist trügerisch und es ist so verdammt schwer zu tanzen wenn der Teufel auf deiner Schulter sitzt.
Noch in seinen Armen wurde mir klar, dass ich diesen Kampf verlieren würde.
Wie von einem unsichtbaren Band wurde ich aus meinem Bewusstsein, in einen Raum ohne Wände katapultiert.
In eine völligen Bodenlosigkeit, die mir aber meine Sinne nicht raubte.
Ich könnte ihn sehen, hören aber ich war unfähig ihn zu berühren.
Ich rief seinen Namen und versuchte ihn zu erreichen.

Eine stille Verzweiflung baute sich auf und letztendlich lauschte ich seinen Worten, die zuerst unsicher, fast zögerlich, dann aber mit einer solch verletzlichen Leidenschaft aus ihm herausbrachen und seine unendliche Liebe mich umhüllte.
In der Mitte dieses Wahnsinns, waren es seine Worte die dazu führten, dass sie mein inneres Lächeln berührten.
Ich weinte um mehr, er zeigte mir wie tief Liebe sein kann.
Ich wollte ihm so vieles sagen, so vieles sagen…

Aber es waren nicht meine Gedanken, nicht meine Gefühle, nicht meine Worte die aus meinem Munde kamen.
Ich konnte es an seinem wunderschönen Gesicht erkennen.
Zuerst dieses ungläubige Erstaunen, dann spürte ich diese tiefe Traurigkeit und diesen unendlichen Schmerz, der den blauen See seiner Seele verdunkelte und diesen Sturm entfachte.

Ich konnte meine Lippen nicht bewegen aber mein Herz blutete und dann fühlte ich sein Herz brechen.

Instinktiv streckte ich meine Hände aus um jedes so kostbare Teilchen zu bewahren.

Dann sah ich in seinen Augen, diese Wellen aus Leere und Gleichgültigkeit auf ihn zu rollen, wie sie über ihn zusammen schlugen und von mir fort trugen, Welle für Welle.
Mit jedem Schlag meines Herzen spürte ich seinen Schmerz bis ich es nicht mehr ertragen konnte und auch mein Herz brach.

Teilchen für Teilchen fielen sie in meine Hände, vermischte sich mit den Teilen seines gebrochenen Herzens, getränkt von meinen Tränen, die über meine Wangen perlten.

Dann ließ ich mich fallen, in dieses Meer aus Kälte und Dunkelheit.
Mit der Gewissheit ihn dort zu finden.



Die Dunkelheit ist schwer zu besiegen aber wir haben es geschafft.
Ich bin zurück in mein Leben ohne Erinnerungen aber ich spüre das Damon auf dem Weg der Verlorenheit, schlimme Dinge getan hat.
Es wird der Augenblick kommen an dem er sie mir offenbaren wird.
Geplagt von Schuldgefühlen und Selbstzweifel, werde ich wieder von ihm hören, wie schlecht er für mich ist.
Er wird von mir Verlangen, dass ich auf hören soll, ihn zu lieben.

Ebenso sinnentleert wäre von mir zu verlangen, nicht mehr zu atmen.
Er kann sagen was er will, alle seine Gründe nennen aber es ändert meine Meinung nicht, ich werde
dasselbe fühlen.
Er hat mein Leben verändert, er hat meine Wege verändert und jede Regel die ich hatte, hat er gebrochen.
Er ist eine schwer zu rettende Seele, mit einem Ozean im Weg, aber ich werde ihn überwinden.

Unsere Liebe ist keine gewöhnliche Liebe, es gibt nichts Vergleichbares.

Deshalb kann ich nicht aufhören ihn zu lieben.
Wie könnte ich auch, wenn meine Seele, jede Phase meines Körpers sich nach ihm verzehren.

Ich es kaum ertragen kann nicht ihn seiner Nähe zu sein.
Mich dürstet es nach seinen Blicken und Worten.

Ich bin sein Licht so wie er meine Dunkelheit ist. Er vervollständigt mich.
Gemeinsam werden wir wunderschöne Bilder in Grautönen malen, die die Räume unserer Seelen schmücken.

Wir haben uns die Finger verbrannt und werden jetzt auch in die Flammen springen.
Berühre jedes Teil von mir uns lass meine Seele singen.
Bedecke mich mit Zärtlichkeiten, entfache
diesen Wirbelsturm, der mich davon trägt, wie das Laub im Herbstwind.

Dann weis ich, egal was noch passieren mag, du und ich und unsere Liebe wir überleben, denn wir überleben immer.

______________________________

We'll survive this. We always survive.

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von estella am 31 May, 2014 00:25 03.

17 Mar, 2014 23:17 01 estella ist offline Email an estella senden Beiträge von estella suchen Nehmen Sie estella in Ihre Freundesliste auf
keine keine ist weiblich
Hybrid




Dabei seit: 15 Oct, 2013
Beiträge: 7733

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wunderschön geschrieben und so passend im nachhinein gesehn, wenn man bedenkt wie Elena sich wirklich fühlt und die Stella dass sie sich geborgen fühlte hatte pferkt gepasst, weil es tatsächlich Elenas Worte waren die sie Damon in ihren schönen Telefonaten gesagt hatte

herz love delena surv

______________________________

long Story, buy the E-Book

27 Mar, 2014 01:51 30 keine ist online Email an keine senden Homepage von keine Beiträge von keine suchen Nehmen Sie keine in Ihre Freundesliste auf
DelenaFAN DelenaFAN ist männlich
Vampir




Dabei seit: 23 May, 2014
Beiträge: 118

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm auch super schön :)
Nur mal sone Fragen am Rande
Schreibst du öfter sowas? Schreibst du auch FFs über Delena?

Grüße

______________________________

"But you’re still mad at me?"-Elena "Of course I’m still mad at you because being around you drives me nuts, and not being around you drives me nuts. Ok" -Damon "What was that for?" "Because i've had a really crappy day, and i needed it."

26 May, 2014 11:04 22 DelenaFAN ist offline Email an DelenaFAN senden Beiträge von DelenaFAN suchen Nehmen Sie DelenaFAN in Ihre Freundesliste auf
estella estella ist weiblich
Vampir




Dabei seit: 12 Jan, 2014
Beiträge: 11

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Huhu delenafan,

vielen Dank für dein nettes Feedbackkuss
Eine reine FF habe ich noch nicht geschrieben aber der Gedanke nimmt immer mehr Gestalt an zwinker

Ich habe aber ab der 4 Staffel Folge 16 die Idee gehabt, Elenas Tagebuch zu schreiben und habe meine Gedanken auch auf der VDN Seite mit den vielen VD -Verrückten geteilt lach

Falls du interessiert bist wirst du sie bestimmt im Archiv finden.
Sie sind recht lustig gehalten, da Elena zu diesem Zeitpunkt im Off Modus war.

Romantisch wird es wieder bei der Zusammenfassung Staffel 5 Folge 1, auch das findest du im Archiv zwinker

______________________________

We'll survive this. We always survive.

30 May, 2014 22:11 12 estella ist offline Email an estella senden Beiträge von estella suchen Nehmen Sie estella in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Chatandfun - Forum » The Vampire Diaries » TVD - Shipping-Zone » Elenas Tagebuch - Seelenbilder » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 230 | prof. Blocks: 164 | Spy-/Malware: 172
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH